Buchhaltung Hausl

...damit Sie keine roten Zahlen schreiben.

BUCHHALTUNG

  • Aufbereitung der Belege (Sortierung)
  • Finanzbuchhaltung einschließlich Erstellung von Saldenlisten
  • Einnahmen- und Ausgabenrechnung
  • Unterjährige Umsatzsteuervoranmeldungen; Zusammenfassende Meldungen
  • kurzfristige Erfolgsrechnung
  • laufende betriebswirtschaftliche Auswertungen

 

JAHRESABSCHLUSS

  • Abschluss von Büchern
  • Bilanzanalyse
  • Anlagenbuchhaltung

 

LOHNVERRECHNUNG

  • laufende monatliche Abrechnung der Arbeiter und Angestellten
  • monatliche Abrechnung mit Finanzamt, Krankenkasse und Gemeinde
  • Jahresmeldungen
  • Jährliche Anpassung der kollektivvertraglichen Änderungen
  • laufende Beratung in Arbeitsrechtsfragen